16. April 2018

Day-Spas, Beautyinstitute und Wellnesshotels setzen bei der LavaShell® Massage auf die Kraft der Venusmuschel

In Zeiten, in denen sich die Welt immer schneller dreht, wächst die Sehnsucht nach ein wenig Ruhe und Erholung zwischendurch. Kaum verwunderlich, dass Auszeiten in DaySpas und Wellnesshotels im Trend liegen. Denn sie bieten kurze Auszeiten im Alltag – ohne lange Anreise. Wohltuende und wärmende Behandlungen liegen dabei im Trend. Ganz neu und innovativ ist die LavaShell-Massage mit echten Venusmuscheln aus dem Südpazifik.

Bei der außergewöhnlichen LavaShell®Massage werden echte Venusmuscheln aus dem Südpazifik verwendet. Handverlesen, sorgfältig geschliffen und poliert werden die Muscheln bei dieser besonderen Massage erwärmt und im Anschluss auf der Haut massiert. Auf diese Weise lockern sich verspannte Muskeln ganz sanft. Der wohltuende Duft des exotischen Massageöls beruhigt die Sinne und macht die LavaShell® Massage zu einem einzigartigen Ruhe-Erlebnis. Viele Wellnesshotels, Day-Spas und Thermen bieten die LavaShell-Massage bereits erfolgreich an. „Wenn Sie die wohltuende Wirkung einer Wärmemassage schätzen, dann werden Sie die neue LavaShell® Massage lieben“, bestätigt Evelin Joss, Inhaberin des ALPINSPA hautevolée im Vitalhotel Sonneck, die in ihrem Day-Spa die Lavashell Massage seit Anfang des Jahres im Programm hat.

LavaShell-Spezialmassagen für effektive Hautergebnisse 
Das Team von Pacific Spirit hat seit Anfang des Jahres zwei neue Lava-Shell-Massagen im Programm: Eine Massage gegen Cellulite sowie eine Massage speziell für Golfer. Lava Shells sind innovative, selbstheizende Massagewerkzeuge, die die Wärme bis zu einer Stunde halten und für ein ganz besonderes Entspannungserlebnis sorgen.

Effektive Anti-Cellulite-Tiefengewebsmassage
Besonders effektiv ist die Cellulite-Tiefengewebsmassage. Durch die heißen Lava Shells wird die Fettverbrennung unterstützt und Cellulite reduziert, indem der Blutfluss aktiviert wird. In Verbindung mit Ölmischungen, die diesen Prozess unterstützen, wie z.B. Zitrusöle (Zitrone, Grapefruit) und Holz (Zedernholz, Rosenholz) werden Reinigungsprozesse im Körper in Gang gesetzt und die Lymphe gleichzeitig angeregt. Lange, langsame Streichbewegungen mit der Krone der Muschel erzeugen zusätzlich ein ganz besonderes Entspannungsgefühl. Für dauerhaft sichtbare Ergebnisse empfiehlt es sich, die Massage einmal wöchentlich für einen Zeitraum von 4-6 Wochen durchzuführen.

LavaShell® Massage für Golfer
Ganz anders werden Golfer mit der Lava Shell-Massage "on the greens" bedient. Hier geht es darum, Muskelverspannungen zu lösen und den Körper von Müdigkeit zu befreien. Hierfür empfiehlt sich begleitend eine Arnikaölmischung, die entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt.




Zu beiden LavaShell-Massagen gibt es ein Step by Step zum Nacharbeiten. LavaShells, diverse Öle, Ölwärmer sowie das Massageritual im Step by Step können im Starterset unter: 02962 9749 71 oder kontakt@pacific-spirit.com bestellt werden. Weitere Informationen

Kontakt:
Tel +49 (0)2962 974971
E-mail: kontakt@lavashells.de
Website: www.lavashells.de
Lavashell Massage auf Facebook



Zurück