16. April 2018

Der Klassiker von Jean d'Arcel in neuem Glanz: Anti-Aging Skin Care System multibalance

Der Klassiker multibalance vereinigt nach wie vor exzellente Rezepturen mit modernen, hochwertigen Wirkstoffen und deutlich sichtbaren Pflegeerfolgen. Leichte Anpassungen haben die Erfolgserie im Laufe der Jahre seit ihrer Einführung vor 33 Jahren begleitet. 1985 meldete JEAN D’ARCEL-Firmengründer Paul Sergent multibalance als Waren­zeichen an. Seitdem wurden immer wieder neue Produkte eingeführt und einzelne Wirk­stoffe durch noch bessere, moderne Varianten ausgetauscht.

Die neueste Generation der multibalance-Produkte ist mit einem neuen Konservierungs­system frei von Parabenen ausgestattet. Ein wunderbar femininer Duft , verbesserte Konsistenzen und eine modernisierte Optik runden den Relaunch ab.

 

Phytopower für ein sichtbar jugendliches Aussehen

Im Zentrum des bewährten Wirkstoffkonzepts stehen die Isoflavone aus der Iriswurzel, die helfen, den Abbau von Collagen und Elastin zu verringern.

Damit beeinflussen sie einen Prozess, den Anti-Aging-Forscher bei Frauen ab etwa dem 35. Lebensjahr feststellen und der sich auf das Hautbild auswirkt. Sinkt der Hormon­spiegel der weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron, beschleunigt die abneh­mende Hormonaktivität die Hautalterung. Besonders betroffen sind die Hautfestigkeit und die Hautdichte. Nehmen sie ab, wird der Teint insgesamt dünner, trockener, Linien und Falten treten deutlicher hervor.

Frauen und Blumen haben viel gemeinsam

Um diesem Phänomen auf natürliche Weise, sanft, aber dennoch wirkungsvoll zu begegnen, kopiert das Wirkstoffsystem eine Lösung, die in der Natur perfekt funktioniert. Dank der sogenannten Phytostimuline, die aus den Wurzeln einer der edelsten Blumen gewonnen wird – der Iris. Sie stimulieren die Collagen- und Elastinproduktion, bauen die Hautbarriere wieder auf und schützen vor Feuchtigkeitsverlusten.

Speziell auf die Bedürfnisse reifer Haut zugeschnitten gelingt es dem Anti-Aging Skin Care System multibalance, die Defizite der alternden Haut ins Gleichgewicht zu bringen. Dank der kraftvollen Isoflavone nehmen Spannkraft und Elastizität wieder zu, die Zell­erneuerung wird stimuliert und das Stütz- und Bindegewebe kann sich stabilisieren.

Harmonisches Miteinander

Der natürliche Hautalterungsprozess geht in einen regenerierenden Modus über, der zum einen den pflanzlichen Botenstoffen zu verdanken ist, zum anderen aber auch einer Vielzahl anderer wirkungsvoller Inhaltsstoffe. Sie ermöglichen es, frühzeitig mit einer sinnvollen Pflegestrategie zu beginnen, die der Haut eine optimale Versorgung ermög­licht. Das Hautbild zeigt sich wieder fester, die Konturen straffer und feine Linien werden deutlich vermindert.

 

Weitere Informationen:

JEAN D’ARCEL Cosmétique

Im Fuchseck 10-12

77694 Kehl-Bodersweier

Tel.: 07853/9273-0

Internet: www.jda.de

 

Zurück