12. Oktober 2017

Fünf gute Gründe für Wellnessliegen von relax sensation

Eine entspannende Massage, eine wirksame Kosmetikbehandlung oder eine wohltuende Heilanwendung beginnt bei einer Wellness-Liege. So talentiert die Kosmetikerin oder der Masseur auch sein mögen – das Equipment entscheidet darüber, wie wohl sich der Kunde fühlt. Jedoch: Das Angebot auf dem Markt ist riesig und unübersichtlich. Deswegen liefern wir hier fünf gute Gründe für eine Wellness-Liege von relax sensation.

  1. Natürlich, ökologisch, hochwertig

Statt Synthetik oder Kunststoff werden bei relax sensation die Wellness-Liegen aus natürlichen Materialien gefertigt. Die Polsterung besteht aus einer sechs Zentimeter dicken Kaltschaumauflage, welche auf den farblos gewachsten Korpus montiert wird, der aus natürlichem Holz besteht. Dabei ist vor allem die Polsterung ein Highlight der eigenen Fertigung. Es werden nur Materialien verwendet, welche mit einem Ökö-Zertifikat ausgestattet sind.

  1. Einzigartig: Das patentierte Kopfteil von relax sensation

Die meisten Wellness-Liegen von relax sensation bieten ein besonders geniales, patentiertes Extra: Das Kopfteil ist zweigeteilt und lässt sich der Liegeposition anpassen. Es gibt einen inneren Bereich für den Kopf. Ein äußerer Bereich wiederum ist durch Absenkung bequem und stufenlos verstellbar, so dass er als Armauflage fungiert – stets parallel zur Liegefläche. Diese Verstellung erfolgt durch eine integrierte Gasdruckfeder. Perfekt für eine Rückenmassage. Für eine Massage der Vorderseite, ein Körperpeeling oder andere Spa-Treatments kann wiederum die Ausgansposition des Kopfteils genutzt werden. Kurzum: Die Wellness-Liegen passen sich dem Zweck an.   

  1. Jede relax sensation Wellness-Liege ist ein Unikat

Jede Wellness-Liege wird von Meisterhand in Einzelmontage angefertigt und ist somit ein Unikat. Bei relax sensation gibt’s nichts von der Stange.  

  1. Die relax sensation Wellness-Liege ist individuell anpassbar

Womit wir auch schon bei Punkt vier angekommen sind: Durch die Einzelmontage können die Wellness-Liegen von relax sensation exakt auf die Sonderwünsche der Kunden angepasst werden. Wer mag, kann statt der Standardfarben limone, hellbeige und fango auch eine andere Wunsch-Farbe wählen. Zudem stehen sechs verschiedene Modelle der relax sensation Wellness-Liegen zur Auswahl: 

  • Das Basismodell Japan Basic ist beispielsweise in günstiges Einsteigermodell mit edler Holzführung. Die erweiterte Version davon trägt den Namen Japan+. Sie ist mit dem patentierten Kopfteil, das sich vor allem für Massage-, Wellness- und Heilanwendungen eignet.
  • Das Modell Comfort ist nicht nur für den Spa-Gast sondern auch für den Masseur oder die Kosmetikerin besonders rückenschonend, da die Taillierungsvariante eine enge Körperarbeit ermöglicht.
  • Das Modell Vario passt sich – wie der Name erahnen lässt – nahezu jeder Situation und jeder Spa-Behandlung an. Dessen Erweiterung ist das Modell Vario+.
  • Das Modell Cosima welches sich vor allem für Kosmetik- und Spa-Behandlungen, Pediküre, Fußreflexzonenarbeit, Hypnose und Entspannungsarbeit empfiehlt. Diese Wellness-Liege vereint alle Vorzüge von relax sensation und ist ein cleveres Two-in-One Modell, das sowohl als Kosmetikstuhl als auch als Massageliege Verwendung findet. Und selbstverständlich fehlt auch nicht das geniale, patentierte Kopfteil.
  1. Leasing oder Kauf – der Kunde hat die Wahl

Eine gute Wellness-Liege sollte stets finanzierbar sein. Deswegen bieten die Experten von relax sensation faire Leasing-Modelle an. So ist beispielsweise die Basis-Liege Japan bereits ab 53 € netto monatlich mietbar, das Modell Vario+ für 84 € netto.  


Über relax sensation:
Aus der Praxis für Praxen: relax sensation bietet Massageliegen aus Holz an, die im Werk in Bayern von Hand gefertigt werden. Der Verkaufsschlager ist das Modell Vario+. Alle Liegen von relax sensation können nach persönlichen Vorstellungen konzipiert werden. So sind Holz- und Lederfarben beliebig kombinierbar: Bei den Holzarten für den Korpus kann zwischen der Standardausführung Birke Multiplex (auf Wunsch farbig geölt) oder Bambus 3-Schicht-Platte (natur geölt) gewählt werden. Die Holzfarben sind in Rot, Rotbraun, Nussbaum, Sandgrau, Mittelgrau, Weiß oder Schwarz erhältlich. Die Lederfarben für den Bezug gibt es in den Standardfarben limone, hellbeige und fango. Diese sind im Grundpreis der Liege enthalten. Gegen Aufpreis können auch andere Farben ausgewählt werden. relax sensation bietet zur Finanzierung der Massageliegen günstige Miet- und Leasingangebote schon ab 53,- € monatlich an.
Weitere Informationen unter www.relax-sensation.de

Zurück