04. September 2017

Luxus der Stille: Im Hotel Aurora Lech abschalten und durchatmen

Auch wenn die Hitze des Sommers noch nicht abgeklungen ist. In ein paar Wochen zieht der Herbst ein – und mit ihm die Zeit der Ruhe und der Entspannung. Dann bricht auch wieder die Wander-Hochsaison an. Besonders herrlich verlebt man diese besondere Jahreszeit im zauberhaften Aurora Lech in Lech am Arlberg. Denn hier lernt man einen ganz besonderen Luxus kennen – den Luxus der Stille...

Philosophikum Lech

Am 20. September ist es wieder so weit: Mit dem Philosophicum wird das idyllische Örtchen Lech am Arlberg zum Zentrum des internationalen philosophischen Austauschs. Das diesjährige Thema lautet „Mut zur Faulheit“ – und es könnte zumindest von der Jahreszeit her nicht trefflicher gewählt sein. Denn gerade im Herbst, so scheint es, verlangsamt sich die Zeit. Der Trubel des Sommers ist passé. Stattdessen brechen Tage der Gemütlichkeit an. Der inneren Reinigung und ja, der – im positiven Sinne – Faulheit und der Stille.  

Die wohltuende Wirkung der Langsamkeit, des „sich Zeit lassen“, spürt man in Lech am Arlberg vor allem, wenn man sich auf einen der zahlreichen Wanderwege begibt. Das findet auch Wander-Guide Carolin vom Vier-Sterne-Hotel Aurora Lech: „In den Bergen ist man weit weg vom Alltag – den Sorgen, Aufgaben und Probleme“, erklärt die „Wald- und Wiesenfee“ des Hotels. Carolin kennt die Berge und Seen, jeden Baum, jede Blume und jede Kräuterart rund um das hübsche 1500-Seelen Dorf Lech am Arlberg in- und auswendig und führt die Gäste des Hauses entlang ihrer liebsten Routen. Ob für entspannte Genusswanderer oder für anspruchsvolle Aktivsportler: Wer mit Carolin wandert, wandert auch im Gleichschritt mit der Natur, macht immer mal wieder Pausen, hält inne und genießt die Landschaft und das Panorama. „Mir kommen dann immer die tollsten Ideen und ich kann endlich einmal länger über die Dinge nachdenken, die mich wirklich bewegen“, findet die sympathische Wander-Führerin.



Entspannt und gelassen geht es für die Gäste des Aurora Lech auch nach ihrer Wandertour weiter. In dem hübschen und liebevoll eingerichteten Vier-Sterne-Haus sorgt die Gastgeber-Familie Muxel für eine heimelige Stimmung. Dabei ist es eigentlich egal, ob sich die Gäste im herrlichen Spa-Bereich oder auf einem der gemütlichen Sessel eingekuschelt in einem guten Buch schmökern. Überall im Hotel Aurora Lech setzt das gleiche Gefühl ein. Das Gefühl, für angekommen zu sein. 

Über das Hotel Aurora Lech am Arlberg
Bodenständiger Luxus – das ist das Credo von Familie Muxel, die seit vielen Jahren das Vier-Sternehaus führt. Das helle, von Sonnenlicht geflutete Interieur ist gemütlich alpin und dennoch nicht eingestaubt, in warmen Farben gehalten und mit gekonnt gesetzten Akzenten aufgelockert. Der Spa-Bereich ist modern, klein aber sehr fein. Die Lage, nur wenige Schritte von den Seilbahnen und Pisten von Lech, ist vor allem im Winter unschlagbar. Und im Sommer lockt der große, sattgrüne Garten mit den Sonnenliegen. Das bedeutendste Alleinstellungsmerkmal des Hotels Aurora Lech ist wohl aber die herzliche Gastfreundschaft von Familie Muxel, die das Vier-Sterne-Haus zu dem gemütlichen Ort macht, welches es ist – und zwar im Winter wie im Sommer.


Weitere Informationen:

Hotel Aurora Lech am Arlberg
Omesberg 209
6764 Lech am Arlberg
ÖsterreichTelefon: +43 5583 23 54 0
E-Mail: hotel@aurora-lech.com
www.aurora-lech.com

 

Zurück