09. Oktober 2017

Weg mit dem Winterblues

Der Winterblues kann hartnäckig sein und oft bis zum Frühling andauern. Lustlos schleppen wir uns am Morgen bei Dunkelheit zur Arbeit, bringen uns unmotiviert und unkonzentriert durch den Tag, an dem es gar nicht so richtig hell werden will. Die Sonne zeigt sich auch kaum. Am späten Nachmittag – wieder im Dunkeln – gehen wir gereizt nach Hause. Das Wetter ist mies – die Laune auch.

Doch es geht auch anders. Die Gesundheitsexperten von Dr. Niedermaier Pharma haben einige Tipps gegen das Stimmungstief im Winter auf Lager:

Bewegung an der frischen Luft
Auch wenn es kalt und ungemütlich ist: Spaziergänge an der frischen Luft verbessern nachweislich die Laune und steigern die Denkleistung und Konzentrationsfähigkeit. Also lieber zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren! Bei Müdigkeit und Abgeschlagenheit lohnt es sich, erst recht raus zu gehen, damit sich der Körper an die fallenden Temperaturen gewöhnt.

Ab zum Sport
Hilft nicht nur im Winter gegen schlechte Laune, denn bei sportlicher Betätigung wird das Glückhormon Serotonin ausgeschüttet. Sich auch in der kalten Jahreszeit zum Sport zu motivieren lohnt sich. Bewegung ist gut für den Blutdruck und macht insgesamt gute Laune. Auch leichte Bewegungen wie ein Spaziergang oder entspannt Fahrradfahren reichen schon aus, um den Kreislauf wieder anzukurbeln.

Musik aufdrehen
Musik regt im Gehirn das limbische System an, das für Gefühle zuständig ist. Wir wissen selbst am besten, welche Musik oder welche Songs bei uns Glücksgefühle auslösen. Also Lautsprecher aufdrehen und die Stimmung hebt sich! 

Tageslicht für drinnen
Eine der wichtigsten Ursachen der Winterdepression, ist der Lichtmangel durch die kürzer werdenden Tage. Denn Licht und Farben sind maßgeblich für unsere Stimmung verantwortlich. Daher ist Lichttherapie ein Schritt, den Therapeuten empfehlen. Für zu Hause gibt es Tageslichtlampen. Durch Sonnenlicht werden belebende Hormone wie Serotonin, Testosteron und auch Endorphine ausgestoßen, die den Körper wieder in Schwung bringen.

Gesunde Ernährung
Eine ausgewogene, gesunde Ernährung wirkt hervorragend gegen schlechte Laune und Winterblues. Schwere und fettreiche Kost benötigt viel Energie, um verdaut werden zu können. Das macht zusätzlich schlapp und träge. Stattdessen sollte man auf saisonales frisches Obst und Gemüse setzen, damit der Körper ausreichend Vitamine und Mineralstoffe bekommt. Auch ausreichend Flüssigkeit ist wichtig, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen, am besten Wasser oder Macha-Tee.

Freude und Power durch mehr gesunde Energie
Für eine Unterstützung des Organismus gegen den Winterblues und eine optimale Energieversorgung der Körpersysteme sorgt Regulatpro® Metabolic, der gesunde Energieregulator. Durch Einnahme von Regulatpro® Metabolic wird in den Zellkraftwerken (Mitochondrien) bis zum dreifachen an biochemischer Zellenergie produziert. Ausreichend Zellenergie und aufgeschlossenen Enzymen, die das körpereigene Enzymsystem aufrecht erhalten verleihen uns innere Freude und Power. Die enthaltene REGULATESSENZ® ist das Geheimnis dieses Produktes. Die Zutaten aus frischen, sonnengereiften Früchten, Nüssen und Gemüse werden mit Hilfe der weltweit einzigartigen und patentierten Kaskadenfermentation in mehreren Stufen bis auf Molekülebene aufgeschlossen.

OnTop: Die REGULATESSENZ® hat noch eine Fähigkeit! Sie besitzt den Carrier-Effekt! D.h. sie schleust zusätzlich alle essentiellen Mikronährstoffe direkt in die Zellen bzw. ins Gewebe hinein, genau dorthin wo der Körper sie benötigt. So kommen die zusätzlichen Inhaltsstoffe, die in Regulatpro® Metabolic enthalten sind, auch wirklich hochdosiert im Organismus an. Zugegeben sind Magnesium, Mangan, Chrom Vitamin B1, B2, B3, B6, B12 und Vitamin C - Nährstoffe, die zusätzlich Kraft, Energie und gute Nerven spenden.
 
In einer sechsmonatigen Praxisstudie wurde belegt, dass sich durch die regelmäßige Einnahme von Regulatpro® Metabolic die intrazellulären Energiewerte (ATP) um durchschnittliche 187 Prozent erhöhen. Das bedeutet eine Verdreifachung in nur sechs Monaten. Parallel zur Zellenergie steigt die Leistungsfähigkeit um deutlich spürbare 53 Prozent und die Konzentrationsfähigkeit um 58 Prozent. Der Zuwachs an Kraft, Energie und Stressverringerung (Entspannung) durch die Einnahme von Regulatpro® Metabolic macht sich zusätzlich bei 80% der Studienteilnehmer am verbesserten Schlaf bemerkbar.

Erhältlich in Reformhäusern oder gut sortierten Bio-Läden und unter www.regulat.com für ca. 48,90 €.

Zurück