27. Februar 2015

SPAworld detoxt: Entgiften auf die grüne Art - Tag 2

EINKLANG - tiefenentspannender Tee von gegengift

Entgiften auf die grüne Art - Tag 2

Beim Aufstehen fühle ich mich fit und voller Energie. Nach einem Glas heißem Wasser flöße ich mir Saft 1, die wohlschmeckende Limonade ein. Bei meiner morgentlichen Joggingrunde merke ich aber doch, dass mir etwas die Power fehlt. Zusätzlich ist heute auch noch Tennistraining angesagt! Vorher noch schnell den Juice Delight Green, die Nahrungsergänzungs-Kapsel von gegengift und los geht es.

Heute ist Sport angesagt

Das Tennistraining habe ich erstaunlich gut überstanden, dank einer Literflasche stillem Wasser als Proviant. In den Informationen von Detox Delight habe ich gelesen, dass sobald man einen trockenen Mund verspürt bereits der Alterungsprozess einsetzt. Das möchte ich natürlich unbedingt vermeiden!

Wieder zuhause geht es unter die Dusche und meine Gesichtshaut wird wieder mit den gegengift Produkten behandelt. Besonders die Gesichtscreme ERFÜLLUNG mag ich sehr gerne. Sie soll der Haut Erfüllung und ihr natürliches Strahlen zurück geben. Moringa Oleifera Seed Oil, reich an Antioxidantien, essenstiellen Aminosäuren und Entzündungshemmern dringt in die tiefen Hautschichten ein. Schädliche Umweltgifte und freie Radikale werden bekämpft. Ich finde, sie sieht schon strahlender, straffer und erholter aus. Allerdings werden die Kopfschmerzen jetzt stärker. Zum Mittagessen gibt es den Super Green. Dazu mache ich mir wieder eine Kanne Detox-Tee von gegengift und ab geht es endlich an den Schreibtisch.

Hier läuft es heute nicht so rund - irgendwie bin ich unkonzentriert und schlecht gelaunt. Die Kopfschmerzen werden auch nicht besser. Zumindest wärmt mich jedoch mein Tee. So kalt wie gestern ist es mir heute allerdings nicht, das kann aber auch am Sonnenschein draußen liegen.

Die Hälfte ist geschafft!

Hungrig war ich bisher noch zu keinem Zeitpunkt. Schließlich sind 6 Säfte ja auch schon drei Liter Flüssigkeit und dann noch Wasser und Tee. Die Kopfscherzen werden eher schlimmer - jetzt gibt es wieder einen Green. Ich fühle mich wirklich nicht besonders gut und bin froh, dass ich nur eine 3-Tages Kur mache. Die Hälfte ist schon rum. Abends gönne ich mir ein Dampfbad. Das ist sehr wohltuend, warm und soll auch noch die letzten Giftstoffe aus meinem Körper entfernen. Dann wieder Super Green und die Nussmilch. Um 22.00 Uhr falle ich müde ins Bett und schlafe auch wirklich gut.

Weitere Infos unter gegengift und Detox Delight

Zurück