15. Oktober 2015

SPAworld loves: Dampfbäder – ja aber sicher dank SpaPad!

Wer besucht sie nicht gerne – Saunen. Sie laden bei kalten und warmen Temperaturen zum Entspannen ein. Neben der traditionellen finnischen Sauna erfreuen sich Dampfbäder einer großen Beliebtheit, die aufgrund ihrer hohen Luftfeuchtigkeit ein ganz anderes Sauna-Erlebnis bieten.

Es ist jedoch Vorsicht geboten – Bakterien können sich bei dem feuchtwarmen Klima rasant auf den gefliesten Bänken vermehren. Sogar nach dem Abspritzen mit Wasser ist die Bakterienkonzentration in Dampfbädern bedenklich hoch. Doch wie schützt man sich am besten?

Diese Frage haben sich drei Studentinnen aus Berlin ebenfalls gestellt. Da sie keine passende Lösung auf dem Markt gefunden haben, entwickelten sie kurzerhand selber ein passendes Produkt. Herausgekommen ist das spa pad – eine Sitzunterlage aus Silikon, die wasserundurchlässig, hitzebeständig und hautverträglich ist. Unterlagen wie spa pad sollten so selbstverständlich im Dampfbad sein wie Badelatschen im Schwimmbad, heißt es auf der Website http://www.spapad.de, wo es die Unterlagen zu kaufen gibt. Das Design ist schlicht und sieht schick aus. Ein passendes last-minute Geschenk für jeden, der zu dieser Jahreszeit auch gerne ins Dampfbad geht aber nicht auf den nötigen Schutz verzichten möchte.

Zurück