05. März 2015

Wild Eden - Natural Perfume: Duftedelsteine aus dem Reich der Natur

Die Parfümeurin Josephine Ademi kreiert Düfte der besonderen Art. Mit der Herstellung von 100% natürlichen Parfüms, für welche nur kostbarste reine ätherische Öle aus aller Herren Länder verwendet werden, lässt sie die Jahrtausend alte Kunst der traditionellen Parfümherstellung wieder aufleben und flechtet sie ein in unser modernes Zeitalter. „Wild Edens Kompositionen werden weder im industriellen Maß hergestellt, noch werden für die Produktion industrielle Methoden benötigt. Es ist mir eine Freude, vom Konzept bis hin zum Abfüllen und Etikettieren der Flakons jeden Schritt selbst durchzuführen. Um einen guten Duft zu kreieren, benötigt man Zeit, Liebe und vor allem eine Affinität. Das ist wie Magie. Die Idee kann entstehen durch Musik, ein Gedicht, durch eine Lebenssituation, eine Reise oder auch durch eine Person. Dann versuche ich meine Gefühle und Ideen in die wunderbare Sprache der der Duftwelt für Sie zu übersetzen.“

Die Wild Eden Düfte sollen nicht nur gut riechen, sondern sich gesundheitsfördernd auf den menschlichen Organismus auswirken. Die Erkenntnis, dass alle ätherischen Öle sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene eine große Wirkung besitzen, hatte schon Avicenna (980 – 1037), ein bis heute weltberühmter Arzt aus Persien, der sich unter anderem intensiv mit dem Thema der Pflanzenheilkunde beschäftigte. Er gilt außerdem als Erfinder der Destillation und beschäftigte sich als erster mit den feinstofflichen, harmonischen Wirkungen ätherischer Öle. Viele andere Kulturen haben sich die ganzheitliche Wirkung der Pflanzenelixiere zunutze gemacht.

Zwischen echtem Naturparfüm und synthetischen Parfüm liegen für Josephine Welten. „Ein echtes Naturparfüm steckt voller lebendiger Energie, denn die ätherischen Öle welche verwendet werden, setzen sich aus hunderten von Bausteinen zusammen. Erst die Gesamtheit aller Bausteine, macht das Öl vollkommen und einzigartig. Was die Natur schafft, kann man im Chemielabor so nicht erreichen. Im Labor „nachgebaute“ oder synthetische Düfte bestehen aus einfachen Strukturen, riechen daher leer und üben vor allem keine Heilwirkung auf uns aus. Unser Organismus ist nicht dafür geschaffen mit derart künstlichen Stoffen umzugehen. Die Industrie produziert immer mehr synthetische Produkte, sei es in der Kosmetik oder in der Lebensmittelbranche. Die Folge, es werden immer mehr Menschen an Allergien und anderen Krankheiten leiden.“

Die Wild Eden Natural Perfumes von Josephine Ademi sind zu hundert Prozent natürlich und jenseits des Mainstream. Die Parfüms werden in liebevoller, aufwändiger und sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Alle Inhaltsstoffe sind äußerst kostbar und rar. Zum Beispiel die Iriswurzel (Iris pallida), welche mindestens drei Jahre gelagert und fermentiert wird, ehe sie verarbeitet wird, die echte wasserdampfdestillierte Damaszener Rose, oder das edle Moschuskörneröl aus Hibiscus Abelmoschus, um nur einige zu erwähnen. Die verwendeten ätherischen Öle stammen aus biologischen- oder Demter-Anbau, wann immer dies möglich ist. Vollsynthetische und halbsynthetische Duftstoffe, Diethylphthalat (DEP), natürliche Isolate, CO2-Extrakte und selbst Absolues sind Tabu, wie auch Rohstoffe, für die Tiere getötet oder gequält wurden.

Weitere Informationen unter www.wildeden.de

Zurück