18. Mai 2015

Wilde Küsten, traumhafte Golfplätze und charmante Spahotels

Irland ist bekannt für wunderschöne, anspruchsvolle Golfplätze und wunderschöne Spahotels. Also warum nicht Golf- und Spaurlaub verbinden? 

Mit Aerlingus flog ich Anfang Mai direkt von Stuttgart nach Dublin und von dort gleich weiter nach Kerry. Mit dem Mietwagen (unbedingt schon von Deutschland aus buchen z.B. über SunnyCars www.sunnycars.de) geht es nach Killorglin eine niedliche kleine Stadt, wo wir im The Bianconi Inn  übernachten. Das kleine Hotel, direkt an der Mainstreet von Killorglin ist sehr zu empfehlen als Ausgangspunkt zum Ring of Kerry. Der überaus freundliche Besitzer Mr. Sheehy gibt uns auch zu später Stunde noch einige wertvolle Tipps, die wir entlang des Ring of Kerry nicht verpassen sollten.

Diese Rundfahrt über die Halbinsel Kerry belohnt uns mit atemberaubenden Ausblicken auf Cliffs, vorgelagerte Inseln und Strandbuchten. Magische Orte wie Steinkreise aus der Bronzezeit wechseln sich mit malerischen Fischerdörfern ab. Und auch mit dem Wetter haben wir Glück, so dass wir an der einzigen Beach Bar Irlands O'Carolls Bar and Restaurant unseren köstlichen Fisch und Muscheln im Freien genießen konnten.

Auf dem Weg nach Kenmare besuchten wir zum Nachmittagstee noch das Parknasilla Golf & Spahotel www.parknasillaresort.com. Es liegt traumhaft direkt in einer Bucht und hat einen kleinen Golfplatz direkt nebenan.

Zum Abschluss des Ring of Kerry kamen wir nach Kenmare, einem bezaubernden kleinen Ort, wo wir im Sheen Falls Lodge unsere Zimmer bezogen. Sheen Falls Lodge ist ein kleinen 5-Sterne Hotel, das zur Relais & Chateau Gruppe gehört und eines der besten Hotels in ganz Irland ist. Es liegt in einem herrlichen, ursprünglichen Park direkt am Fluss Sheen. Ein absolut ruhiger Ort und jetzt zur Vorsaison im Mai wohl noch ruhiger und erholsamer. Nach einem Abstecher in die Hotelbar und einem Drink machen wir uns zum Abendessen nach Kenmare auf. Aufgrund des Tipps eines irischen Freundes aus der Gegend landen wir im winzigen Restaurant Packie's was hervorragend war. Absolut frischester Fisch, geschmackvoll zubereitet. Ganz zu schweigen von der Freundlichkeit des Personals und der netten Atmosphäre. Was übrigens für ganz Irland gilt, zumindest haben wir das so erfahren. Überall freundliche, hilfsbereite Menschen...

Nach dem köstlichen Abendessen und einem obligatorischen Irish Coffee geht es auf Pub-Tour durch Kenmare. Wir finden einen Pub in dem sogar Life-Musik gespielt wird. Mitten in der Woche und in der Vorsaison ist es hier brechend voll.  Dann geht es zurück ins Sheen Falls Lodge, denn morgen steht eine Runde Golf auf dem Ring of Kerry Golfcourse www.ringofkerrygolf.com auf dem Programm.

Leider regnet es am folgenden Tag "Cats and Dogs" und wir sagen Golf ab und fahren stattdessen die kleine Insel Beara ab. Zum Mittagessen haben wir wieder einen tollen Tipp erhalten. Das O' Connors Seafood Restaurant in Bantry. Wir kommen zwar erst gegen 15.00 Uhr dort an - die wahnsinnig engen Pass-Straßen machen das Linksfahren nicht einfacher und schneller - aber das Restaurant hat zum Glück noch offen. Die lange Anfahrt hat sich gelohnt: köstliche Seafood Platter, frische lokale Muscheln  - alles was das Seafood Herz begehrt.

Zurück im Hotel teste ich den kleinen Spabereich im Sheen Falls Lodge. Spamanagerin Alicia hatte mir zur Ankunft schon Produkte von VOYA, einer irischen Bio-Pflegelinie auf Basis von Seealgen aufs Zimmer stellen lassen. Besonders das Gesichtstonic ist großartig. Es lässt sich auch zum Hydratisieren einfach über das Make-up aufsprühen. Gebucht habe ich eine Rejuvinating Massage und ein Facial ebenfalls mit VOYA Produkten. Alicia legt sogar selbst Hand an. Ich werde auf eine beheizte Liege gebettet und genieße die angenehme Ganzkörpermassage, die mit dem exakt richtigen Druck ausgeführt wird. Einfach himmlisch. Beim entspannenden Facial schlafe ich dann fast weg. Die Behandlungen im Sheen Falls Lodge Spa sind daher sehr zu empfehlen. Der Spabereich ist mit vier Behandlungsräumen und 1500 qm eher klein aber sehr schön gestaltet und gut gepflegt.

Am nächsten Morgen ist das Wetter besser, wir checken aus und fahren weiter zum Ring of Kerry Golfplatz, wo wir bei Sonne unsere 18 Loch mit grandiosen Ausblicken auf die Bucht von Kenmare. spielen. Nach dem Golfen geht es weiter ins Landesinnere nach Killarney. Wir fahren über eine sensationelle Straße mit atemberaubenden Ausblicken auf den Nationalpark und die Seen und gelangen schließlich ins The Europe Hotel & Resort, das zur Liebherr Gruppe gehört. Ein 5-Sterne Hotel direkt am See von Killarney  mit einem schönen und großen Espa.

Am Morgen ist Golf im Killeen Golfcourse www.killeengolf.com angesagt, der schon zweimal Austragungsort der Irish Open war. Leider macht uns das Wetter schön wieder einen Strich durch die Planung, denn es regnet nicht nur in Strömen, es herrscht auch noch Sturm! Wir beschließen dennoch 9 Loch zu spielen und kehren völlig durchnässt aber glücklich ins Clubhaus zurück.

Im Hotel geht es dann schnell zum Aufwärmen in den wunderschönen, großzügigen Spa. Hammam, Sauna, warmes Vitalbecken... Danach fühle ich mich wieder fit und pudelwohl. Auf geht es nach Killarney. Die kleine Stadt ist belebter als Kenmare und viele Touristen schlendern durch die Straßen. Wir finden ein charmantes Fischrestaurant Foyle's und genießen wieder den frischen lokalen Seafood Irlands.

Am nächsten Tag ist das Wetter besser und wir können eine perfekte Golfrunde auf Mahony's Point spielen. Das ist der zweite Golfplatz direkt neben dem Europe Hotel. 18 Loch bei Sonnenschein, mit herrlichen Ausblicken auf den See und einer wundervollen Vegetation mit Rhododendron, Azaleen in voller Blüte. Am nächsten heißt es Abschied nehmen von Kerry und wir fliegen von Kerry nach Dublin und zurück nach Stuttgart.

Hoteltipps

The Bianconi Inn , Killorglin

Parknasilla Golf & Spahotel www.parknasillaresort.com

Sheen falls Lodge Kenmare

The Europe Killarney

Aghadoe Heights Killarney

SPAprodukte:

VOYA Organic Beauty

Weitere Golf- und Spahotels in Irland

Portmarnock Hotel & Spa

K-Club

 

Reisetipps

Mit Aerlingus von Deutschland aus nach Dublin

Weiterflug nach Kerry

Mietwagen über Sunny Cars www.sunnycars.de

 

Zurück