22. Dezember 2020

Der ultimative SPAworld Detox-Guide zum Start in das neue Jahr!

Zum Beginn des Jahres ist der optimale Zeitpunkt, um am aktuellen Lebensstil zu rütteln und Körper, Geist und Seele mit einer Detox-Kur wieder in Balance zu bringen! Industriell gefertigte Lebensmittel mit chemischen Zusätzen und das ständige Überangebot an Nahrungsmitteln mit tierischen Fetten und Eiweißen überfordern Darm, Leber und Niere. Gemüse, Obst und Kräuter, sowie darin enthaltene Wirkstoffe wirken sich positiv auf den Stoffwechseln aus und fördern die Entschlackung. Weihnachtsfeier und Silvesterparty liegen hinter uns – und, auch wenn sie 2020 kleiner ausgefallen sind - sie haben dennoch Spuren hinterlassen. Wenig Schlaf dafür umso mehr Plätzchen, Xmas-Braten und Champagner - auf unsere Gesundheit haben wir nicht allzu viel Rücksicht genommen. Höchste Zeit also unserem Körper etwas Gutes zu tun. Wie ihr schnell wieder fit und schön seid verraten wir euch in unserem ultimativen New Year-Beauty-Guide.

Entgiftung für die Haut
Bis ihr den Schlafmangel aufgeholt habt, wird es wohl ein bisschen dauern. Die äußerlichen Anzeichen allerdings lassen sich deutlich schneller beseitigen. Regenerierende Pflegeprodukte wie beispielsweise aus der „Oxylis Essence“-Serie von Esensa Mediterana machen Schluss mit fahlem Teint und müder Haut. Algen und Plankton-Extrakte in der belebenden „Oxylis Cream“ und dem feuchtigkeitsspendenden „Oxy Lift Serum“ sorgen für optimale Sauerstoffversorgung, regen alle Hautfunktionen an und geben dem Teint seine Leuchtkraft zurück. Das beste SOS-Treatment ist eine revitalisierende Maske wie die hydratisierende „Intensive Hydro Gel Mask“ oder die vitalisierende „Oxylis Mask“ mit Sofort-Effekt. (Intensive Hydro Gel Maske mit Melonenextrakt, Sheabutter, Coenzym 10 50 ml 32,90 Euro)

Das "Ms Serum" Maritime Stammzellen aus der Elements for Beauty Serie von Dr. M. Phytoplasma Cosmetic bietet Schutz vor vorzeitiger Hautalterung. Denn Mit zunehmendem Alter wächst der Progeringehalt in den Hautzellen. Heute nimmt man an, dass für die Alterung unserer Haut das Progerin mitverantwortlich ist. Dem kann mit einer Reduktion des Progeringehalts begegnet werden. Die DR. M. Ampullen-Lösung enthält einen aus einer Meeresalge gewonnen Wirkstoff, der den Progeringehalt drastisch verringert. Bereits nach einer einmonatigen Anwendung in einem Kliniktest reduzierte der Algenwirkstoff den Progeringehalt entsprechend einer 66-jährigen auf den Wert einer 35-jährigen Haut. Unterstützt wird dieser Prozess zusätzlich noch von den Stammzellen einer Mikroalge (Undaria Pinnatifida), bei welcher nachgewiesen wurde, dass sie nachhaltig die DNA der Zellen vor einer frühzeitigen Hautalterung schützt.  Die Wirkstoffe sind in einer Nanoemulsion verkapselt, wodurch sie ein Vielfaches ihrer Wirkung entfalten können. (Dr. M. Phytoplasma Cosmetic "Maritime Stammzellen" mit Stammzellen einer Mikroalge gegen Hautalterung, aus der "Elements for Beauty"- Serie, 3ml um 15 Euro)

JEDEN Abend (oder Morgen) Abschminken vor dem Schlafengehen ist Pflicht. Die „Face Cleansing Milk“ von Esensa Mediterana beispielsweise entfernt ruckzuck und gleichzeitig sanft Make-Up, Schweiß und Co..


Bildcredit: www.esensamediterana.de

Hallo wach-Effekt für die Augen
Alkohol, salziges Essen, wenig Schlaf – die Folge: ein aufgedunsener Anblick am nächsten Morgen. Höchste Zeit den Abschwell-Turbo einzuschalten. Gels und Masken mit Allantoin und Wirkstoffen aus Gurkenextrakt und Rosskastanie, wie zum Beispiel die „Beauty Eye Mask“ von Esensa Mediterana lassen dicke Tränensäcke blitzschnell verschwinden. Geheimtipp für den Extra-Frische-Kick: Noch besser kommt der kühlende Effekt der Produkte zur Geltung, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt. Und auch gegen dunkle Schatten unter den Augen lässt sich etwas tun. Mikrozirkulation heißt das Zauberwort. Diese lässt sich mit Wirkstoffen wie Koffein und Arnika, zum Beispiel in der „Anti-Dark Circles Eye Cream“ von Esensa Mediterana, anregen. (Anti-Dark Circles Eye Creme mit Arnika, Gurkenextrakt, Panthenol 15ml 33,90 Euro)

Müde Beine adé
Langes Stehen und ganz viel Tanzen bei der Silvesterparty sorgen dafür, dass am nächsten Morgen nicht nur die Augen sondern auch die Füße dick sind. Der beste Helfer gegen müde Tanz-Beine und Füße: ein kühlendes Gel, wie zum Beispiel das „Cooling Gel“ von Esensa Mediterana, das abschwellend und belebend wirkt. (Cooling Gel mit Rosskastanie, Menthol, Allantoin 200ml 29,90 Euro)


Detox-Ayurveda-Kur
Die gute Nachricht: Eure Müdigkeit sieht man euch dank unserer Beauty-Tipps nicht mehr an. Das Problem: selbst die beste Creme der Welt kann nur die äußerlichen Spuren vertreiben, dafür sorgen, dass ihr auch so fit seid, wie ihr ausseht, kann sie nicht. Das Beste, was ihr euch nach dem Festagsmarathon gönnen könnt, ist eine Panchakarmakur. Bei der 10-tägigen Detox-Ayurveda-Kur, die zum Beispiel im Ashoka Ayurveda Zentrum auf Madeira angeboten wird, handelt sich um ein Heilverfahren, das auf der Basis fünf unterschiedlicher Maßnahmen aufgebaut ist. Gestartet wird der Prozess zunächst mit einer Pulsdiagnose. Darauf abgestimmt wird ein individuelles Programm mit Yoga und Meditation, Kochkursen, Ayurveda-Workshops, persönlicher Ernährungs- und Lifestyle-Beratung sowie einer tägliche Arztkonsultation zusammengestellt. Wetten, dass ihr als neuer Mensch nach Hause kommt? Übrigens gehört Madeira momentan zu den Urlaubsländern, die nicht als Risikogebiet ausgewiesen sind!

Und auch wenn Zeit und Budget für dieses ultimative Reset-Programm nicht reichen, kann schon eine kleine Auszeit Wunder wirken. Für einen Kurztrip in ein Wellness-Hotel wie zum Beispiel das “Parkhotel Bad Griesbach” braucht ihr nicht mehr als ein Wochenende um die Akkus mit Ausschlafen, Wintersport, entspannen im Spa, viel frischer Luft und kulinarischen Genüssen wieder aufzuladen. Das sollte man sich nach dem Lockdown gönnen!


Bildcredit: Ashoka Ayurveda


Zurück